Aktuelles

MONDZEIT

Ein intensives Seminar mit Prozessbegleitung und einem Übergangsritual für Frauen, die ihre fruchtbare Schöpfungskraft ehren wollen.   

An diesem Wochenende bekommst Du die Möglichkeit, den Übergang zur fruchtbaren Frau nochmal nachträglich gebührend zu ehren. Im Kreis von Frauen werden wir für 4 Tage und 3 Nächte in der Natur uns mit den Zyklen des Lebens verbinden, uns erinnern, was für eine heilige Aufgabe es ist, Hüterin und Trägerin von Leben zu sein und unseren inneren Raum segnen, der das Landen von neuem Leben ermöglicht. Im physischen aber auch im übertragenen Sinne im Bezug auf die kreative schöpferische Kraft in unseren Projekten und unserem eigenen Leben.

Diese innere Heilarbeit ist Friedensarbeit und wird nicht nur Dich mit etwas in Dir selbst in Frieden bringen, sondern darüber hinaus alle, die mit Dir in Verbindung stehen auf sichtbare oder unsichtbare Art und Weise mit berühren. Das Mondzeit Seminar nimmt dich mit auf eine Reise in der du mit der Vergangenheit Frieden schließen, deine Weiblichkeit ehren und gute Samen für die Zukunft setzen kannst. Im Verlauf der 4 Tage wirst du durch deinen Prozess begleitet und durch ein kraftvolles Ritual geführt werden. Werkzeuge hierfür sind die Naturverbindung, die Magie der Worte, die Kraft von Liedern, Gebeten, Vergebung und Wünschen, Körperwohl, die heilsame Kraft des Tanzens, Naturheilkunde, Mondverbindung und Humor. 

Anmeldung unter: praxis-wildeweide@posteo.de (Isabel Knauf)

Wo: Farnwäldchen der Wildnisschule Hoher Fläming

Wann: 28.04.-01.05.2022                   Beginn: Donnerstag 17 Uhr, Ende: Sonntag 15 Uhr

Beitrag: 350,- € (Soli) 425,-€ (normal) 500,-€ (Förderpreis) nach Selbsteinschätzung (zzgl. 125,- U/ VP)

Die Teilnahmezahl ist auf 10 Teilnehmerinnen begrenzt. Wir werden die ganze Zeit draußen sein, unser Seminarraum ist ein Tipi und die Natur. Übernachtung: im eigenen Zelt

Seminarleitung:

Isabel Knauf (Naturheilpraxis WildeWeide: Heilpraktikerin, Wildnispädagogin, Übergangsbegleiterin) Kathinka Sonneborn (Tanzpädagogin, Körpertherapeutin, Wildnispädagogin)

AUS DER KRISE IN DIE KRAFT

Ein Wochenende in der Natur für Frauen, die Schätze aus ihrer Krise bergen wollen.

An diesem Wochenende bieten wir Dir einen geschützten Raum in der Natur und begleiten Dich mit Körperübungen, Naturverbindung, Medizinwanderung und einem sanften Übergangsritual aus der Krisenenergie in die neue Kraft.

Der Kreis von Frauen und die Natur, das Feuer und der Wind, die Pflanzen und Tiere, die Erde und Steine, das Wilde und die Stille werden unser Miteinander sein und Antworten bringen können, die allein aus unserem Geiste nicht geboren werden können.

  • Anmeldung unter: praxis-wildeweide@posteo.de (Isabel Knauf)
  • Wo: Farnwäldchen der Wildnisschule Hoher Fläming
  • Wann: 01.-03.04.2022             Beginn: Freitag 16 Uhr, Ende: Sonntag 15 Uhr
  • Beitrag 260,- € (Soli) 340,-€ (normal)  420,- € (Förderpreis) (zzgl. U/ VP von 85,-€)
  • Die Teilnahmezahl ist auf 10 Teilnehmerinnen begrenzt. Wir werden die ganze Zeit draussen sein, unser Seminarraum ist ein Tipi und die Natur. Übernachtung: im eigenen Zelt 
  • Seminarleitung:
  • Isabel Knauf (Naturheilpraxis WildeWeide: Heilpraktikerin, Wildnispädagogin, Übergangsbegleiterin),
  • Kathinka Sonneborn (Tanzpädagogin, Körpertherapeutin, Wildnispädagogin)

LETTING THEM GO

Ein Übergangsritual – Wochenende für Frauen, die ihre erwachsen werdenden Kinder loslassen wollen

mit Kathinka Sonneborn und Isabel Kanuf

Kursinhalte sind:
⁃ Frauencouncil mit Redekreisen
⁃ Visionsgang in der Natur
⁃ Mütter-Segnung
⁃ Loslass- und Übergangsritual
⁃ Trauer & Kraft
⁃ Tanz, Bewegung, Musik und Lieder

Keine Mutter kommt daran vorbei diesen Weg auf ihre eigene Art und Weise zu gehen:
Wertschätzen was war – trauern und loslassen – einladen was kommen mag.

An diesem Wochenende werden wir den Raum dafür öffnen, die Zeit Deines Mutterdaseins zu würdigen, alles, was Du für Dein Kind bis hierher getan, gegeben und erfahren hast. Jeden Schritt, ja alle gemeinsamen Momente wollen wir wertschätzen und damit DICH, als Hüterin des Lebens.
Zudem werden wir Dir die Möglichkeit geben, Dein Kind wertzuschätzen und gute Wünsche für seinen weiteren Werdegang einzuladen, um es dann symbolisch ziehen zu lassen.
Wir werden Dich darin begleiten, den Abschied, der ein Neuanfang ist, wahrhaftig zu begehen und die Samen zu setzen für die Neuformung eurer Beziehung zu eurem erwachsenen Kind.

Wo: Wildnisschule Hoher Fläming
Wann: 25.-27.06.2021
Beitrag: 260 – 430,00€ nach Selbsteinschätzung zzgl. 85,- U/VP
Begleitung: Isabel Knauf & Kathinka Sonneborn + Team
Anmeldung unter: praxis-wildeweide@posteo.de (HP Isabel Knauf)


Intensiv Prozesse – Körperarbeit

 

mit Kathinka Sonneborn

17. – 22.7. 2017    und.    31.7. – 4.8. 2017

Ein Intensiv Prozess ist wie ein kleiner ganz individueller Workshop, in dem 5-7 Sitzungen innerhalb einer Woche stattfinden. Zusätzlich gibt es ein individuell abgestimmtes Training für zu Hause. So ein Prozess ist eine einmalige Gelegenheit, sich einem Thema fokussiert zu widmen. Dabei kann das Thema schwerpunktmässig körperlich, verhaltensorientiert oder auch emotionaler Natur sein. Intensiv Prozesse wirken sehr lange im Körper nach, und können so oft zu anhaltenden Veränderungen im Leben führen.

Informationen und Terminvereinbarung:

mail@kathinkasonneborn.de, 030 921 040 62

Tanzworkshop Reihe

Ohne Titel

6 Termine, immer Montags 19.30 – 20.45

24.4., 8.5., 15.5., 22.5., 29.5., 12.6.

alle 6 Termine 70,- €, Einzeltermin 15,- € (zzgl. MwSt)

Anmeldung unter: mail@kathinkasonneborn.de 

In der tänzerischen Bewegung können wir näher zu uns selber kommen, indem wir die Aufmerksamkeit auf den Körper verfeinern und auch dem Ausdruck geben was keine Worte hat. Es geht darum, sich genussvoll und frei mit und neben Anderen zu bewegen und dabei Raum für Leichtigkeit und Tiefe zu erlauben.

Durch eine Kombination aus Tanz, Aufmerksamkeitsübungen und Kontaktimprovisation werden wir Atmung, Beweglichkeit und Energiefluss aktivieren. Nach dem Training wirst du dich frei und warm fühlen und sowohl weicher als auch kraftvoller sein.

Neujahrsempfang

neujahr

Das Team des Zentrums Hagelbergerstrasse läd ein:

Sa 14.1.2017            18.30

Wir begrüßen das Jahr 2017 und starten den Abend mit einem Vortrag, der Gedankenanstöße und auch etwas körperliche Erfahrung zum Thema Unzufriedenheit als Kraft für Neues“ geben soll.

Es wird ein leckeres Buffet und eine Tanzperformance von Katrin Geller und Kathinka Sonneborn geben. Mit gemeinsamen Schlemmen, Schlürfen, Quatschen und Tanzen lassen wir den Abend ausklingen.

Wir freuen uns sehr darauf, dieses Fest mit Euch zu feiern. Eure Freunde und Bekannten sind auch herzlich eingeladen.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien